News aus dem Hop-on Projekt

Soziale Medien und Beratung/Social Media and counselling

Christiane Arndt  | Aug. 28, 2018, 5:52 p.m. |  Allgemein

Auch Beratung oder Ratgeben findet heute oft nicht persönlich, sondern im Internet statt. Viele Geflüchtete suchen und bekommen Informationen aus sozialen Medien. Today, also advice often is not given or taken in personal settings, but online. Many refugees search for and get information from social media.

In der Veröffentlichtung "Digital Streetwork in der Asyl- und Migrationsberatung - Wie Gelüchtete soziale Medien nutzen und was daraus für Beratungsstellen folgt" beschreiben verschiedene Autorinnen und Autoren, welche Themen für Geflüchtete wichtig sind und welche Erfahrungen sie in den sozialen Medien gesammelt haben. Besonders interessant ist, wie wenig Menschen die großen Beratungsstellen wie die Migrationsberatung für Erwachsene kennen. Der Text ist auf Deutsch.

In the publication "Digital Streetwork in asylum and migration counselling - how refugees use social media and what this means for counselling services", several authors describe which topics are important for refugees. An interesting fact is, how little people seem to know about big counselling services like the Migration Advice Service for Adult Immigrants. The text is in German.

« zurück zur Liste der Artikel

Accept For statistical purposes and to provide the best possible functionality, this website stores cookies on your device. The storing of cookies can be disabled in your browser settings. If you continue to use the site, you agree for us to store your cookies.