Projektbeschreibung

Was will Hop-on?

  • Erwachsene in informierten und selbstbestimmten Entscheidungen über die Gestaltung ihrer beruflichen Zukunft unterstützen
  • die Unterschiede zwischen akademischer und beruflicher Bildung erklären
  • Interessierte einige Stationen auf ihrem Weg begleiten und an passende und neutrale Beratungsinstitutionen verweisen

Für wen ist Hop-on?

Hop-on ist vor allem für Erwachsene über 25 Jahre, die

  • keinen formalen beruflichen oder akademischen Bildungsabschluss haben,
  • keinen anerkannten beruflichen oder akademischen Bildungsabschluss haben, oder
  • einen neuen beruflichen oder akademischen Bildungsabschluss erreichen möchten.

Es gibt viele Möglichkeiten, aber auch gesetzliche Regeln in der beruflichen und akademischen Bildung. Das Alter ist relevant, weil es oft spezielle Angebote und Regeln für Menschen unter 25 und über 25 Jahren gibt. Auch der Aufenthaltsstatus hat Einfluss auf die Möglichkeiten. Hop-on beschreibt besonders die Regeln für die Erwachsenen, die über ein Asylverfahren nach Deutschland gekommen sind.

Hop-on möchte auch ehrenamtliche oder hauptamtliche Berater_innen unterstützen.

Wie will Hop-on das erreichen?

Alle Inhalte sind in einfachem Deutsch und werden in Arabisch, Englisch und Persisch übersetzt.

Fahrplan: Empfehlungen für die nächsten Schritte zu einem Bildungsabschluss auf Basis des Ziels und des Aufenthaltsstatus

Kompass: Erklärungen zu den verschiedenen Wegen zu einem Bildungsabschluss (FAQ)

Videos: Erfahrungsberichte von Erwachsenen

Leitfaden: Nutzung von Hop-on in der Beratung und Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen

Kontakt: Antworten auf individuelle Fragen durch Hop-on

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.